Burg Clam


Im Mittelalter war die Festung in Händen gefürchteter Raubritter. Seit dem 15. Jahrhundert ist die Burg Clam im Privatbesitz der Grafen von Clam, welche die Burg der Öffentlichkeit zugänglich gemacht haben. Die Führung beginnt im romantischen, 3-stöckigen Arkadenhof und führt durch Waffenkammer und gotische Kapelle zu den Wohnräumen der Familie Clam, die ganzjährig die Burg bewohnt. Zu sehen sind das Musikzimmer, das ehemalige Frühstückszimmer, welches jetzt eine einzigartige Porzellansammlung beherbergt, mehrere Gästezimmer sowie die große, gedeckte Festtafel.

Dauer der Führung: ca. 45 Minuten
Öffnungszeiten:
1. Mai bis 31. Oktober
täglich 10.00 - 16.30 Uhr
(Beginn letzter Führung)

Veranstaltungen 2015
Sa. 22. u. So. 23. August ab 10.30 bzw. 10 Uhr
Großes Ritterturnier zu Pferde

Sa. 21. u. So. 22. November 2015:
Mittelalter Weihnachtsmarkt 

Burgmuseum Clam
4352 Klam bei Grein
Telefon: 07269/7217
Fax: 07269/72175
museum@burgclam.com